Spurensuche nach St. Martin

Am Donnerstag, 07.11. machten wir uns hoch motiviert mit unserem Affen ohne Namen auf den Weg nach Aschaffenburg, um dort St. Martin zu suchen. Nach dem wir mit dem Bus dort angekommen waren, mussten wir uns aber erst einmal am Main mit einem leckeren Frühstück stärken. 

Und dann ging es los. Es dauerte nicht lange und wir fanden die ersten Spuren:

  • auf den Gullydeckeln
  • am Rathaus
  • an der Stiftskirche
  • am Stiftsbrunnen
  • am „Eingang“ zur Herstallstraße
  • an einem Straßenschild und sogar 
  • an einer Hauswand

Müde vom vielen Suchen machten wir uns mit dem Bus dann wieder auf dem Heimweg und werden die Augen ganz offen halten – wer weiß, vielleicht begegnet und St. Martin ja auch noch in Mömlingen.